Reviu - Home & Food
Der laute unangenehme Lärm

Der laute unangenehme Lärm

Foto: Reviu.de
Inhaltsverzeichnis

Lärm ist ein allgegenwärtiger Teil unseres modernen Lebens. Man findet ihn überall, auf den Straßen, in Büros, ja sogar in unseren eigenen vier Wänden. Aber was genau ist Lärm? Einfach ausgedrückt, ist Lärm unerwünschter oder störender Schall. Was für den einen einfach nur ein Hintergrundgeräusch ist, kann für den anderen eine ernsthafte Belästigung sein.

Lärm im Alltag

Beginnen wir mit den offensichtlichen Lärmquellen, wie dem Verkehrslärm. Autos, Züge und Flugzeuge, sie alle tragen zur Geräuschkulisse unserer Städte bei. Besonders in Großstädten ist der Verkehrslärm fast allgegenwärtig und kann sogar gesundheitliche Probleme wie Stress, Schlafstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen.

Lärm am Arbeitsplatz

Dann gibt es den Lärm am Arbeitsplatz. In Fabriken und Werkstätten ist es oft so laut, dass Mitarbeiter Gehörschutz tragen müssen. Aber auch in Büros kann es laut werden, sei es durch laute Gespräche, das Klingeln von Telefonen oder das ständige Klicken von Tastaturen.

Lärm zu Hause

Aber Lärm beschränkt sich nicht nur auf die Außenwelt. In unseren eigenen vier Wänden können wir ebenfalls von Lärm betroffen sein. Sei es durch laute Nachbarn, Fernseher oder auch Haushaltsgeräte. All diese Dinge können die Ruhe in unserem Zuhause stören.

Positiver Lärm

Es ist jedoch nicht alles negativ. Lärm kann auch positive Aspekte haben. In der Musik beispielsweise wird Lärm genutzt, um bestimmte Effekte zu erzeugen oder um eine besondere Stimmung zu schaffen. Auch in der Kunst wird Lärm als Ausdrucksmittel eingesetzt.

Hilfe gegen störenden Lärm

Was können wir also gegen unerwünschten Lärm tun? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zu schützen. Zum einen kann man versuchen, die Quelle des Lärms zu vermeiden oder zu reduzieren. Das kann bedeuten, in eine ruhigere Gegend zu ziehen oder schalldichte Fenster einzubauen. Zum anderen kann man sich auch persönlich schützen, indem man Gehörschutz trägt oder einfach mal für eine Weile an einen ruhigeren Ort flüchtet.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass Lärm ein komplexes Phänomen ist, das sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben kann. Wichtig ist, dass wir uns seiner Präsenz und der Auswirkungen auf unser Leben bewusst sind und entsprechend handeln, um unser Wohlbefinden zu sichern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige