Reviu - Home & Food
Gedicht über das Leben der Piraten

Gedicht über das Leben der Piraten

Foto: freepik.com

Auf hoher See, wo der Wind uns trägt,

wo das Salzwasser an den Deckrand schlägt,

lebt ein Pirat, frei und verwegen,

folgt seinen Träumen, stets auf den Wegen.

Er segelt durch Stürme, durch Nebel und Nacht,

sein Schiff ist sein Königreich, voller Macht.

Mit seiner Crew, ein wilder Haufen,

kann er sich immer super und überall raufen.

Sie suchen nach Schätzen, tief unter dem Meer,

sie wollen Gold und Juwelen, immer mehr und mehr.

Doch nicht nur Reichtum ist ihr Ziel,

auch Freiheit und das Leben, ist ihr großer Deal.

Unter dem Sternenhimmel, weit und klar,

erzählen sie Geschichten, die sind wirklich wahr und sonderbar.

Von Meerjungfrauen, die in den Wellen singen,

von fernen Inseln, wo Papageien laut erklingen.

Doch das Piratenleben ist nicht nur Glanz,

oft führt es zum gefährlichsten Tanz.

Mit der Marine, stets auf ihrer Spur,

leben sie täglich die Freiheit, pur.

Am Ende des Tages, wenn die Sonne sinkt,

und das Meer in tausend Farben blinkt,

wissen sie, dass trotz aller Gefahr,

Ihr Leben einzigartig ist und so wunderbar.

So segeln sie weiter, durch die Unendlichkeit,

bereit für die nächste Schlacht, in feindlichkeit.

Denn im Herzen sind sie, trotz allem, frei,

wie im weitem Meer der gefürchtete Hai.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige