Reviu - Home & Food
Gedicht über die Schlittschuhe

Gedicht über die Schlittschuhe

Foto: freepik.com

Schlittschuhe gleiten sanft, so fein,

über das Eis, im Sonnenschein.

Glitzernd weiß, die Bahn so klar,

Winterfreuden, so wunderbar.

Mit jedem Schwung, so leicht und schnell,

tanzen sie auf dem Eis so hell.

Wind im Haar, die Kälte lacht,

in der frostigen Winternacht.

Unter Sternen, klar und weit,

schweben sie in Heiterkeit.

Die Eisfläche trägt sie, Nacht für Nacht,

bis der Morgen neu erwacht.

In der Stille, ruhig und sacht,

hat der Winterzauber Freude gebracht.

Schlittschuhklingen, scharf und blank,

ziehen Linien, um Reihe und Rang.

Lachen hallt, es klingt so froh,

über das Eis flitzen wie ein Floh.

Jeder Schwung, in Harmonie,

zaubert Muster, wie eine richtige Sinfonie.

In der Nacht, so still und weit,

erstrahlt die Eisbahn in Vollkommenheit.

Schlittschuhzauber, Glanz und Licht,

bis sich der Morgen wieder spricht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige