Reviu - Home & Food
Gedicht über die schönen Adventskalender

Gedicht über die schönen Adventskalender

Foto: Reviu.de

Adventskalender, Zeichen der Zeit,

erfüllt die Herzen mit Heiterkeit.

Mit vierundzwanzig Türen, klein und fein,

birgt jeder Tag eine Überraschung, ganz allein.

In jedem Fenster, versteckt, verborgen,

liegt ein Stück vom kommenden Morgen.

Schokolade, Spielzeug, süße Gaben,

alles, was Kinderherzen haben.

Der Dezember beginnt mit sanftem Schein,

wo jedes Kind sagen kann, das ist mein.

Zarte Figuren aus Marzipan,

bunte Bilder, die man sehen kann,

Kerzenlicht, das sanft erwacht,

in der kalten, langen Winternacht.

Glitzerndes Papier, bunte Bänder,

Freude bringt’s in alle Länder.

Ein Kalender nicht nur für das Kind,

sondern auch für die, die jung geblieben sind.

Adventskalender, du süße Last,

du hast sicher auch etwas für jeden Gast?

Jeden Tag ein Stückchen mehr,

bis zum Weihnachtstag bist du leider leer.

So zählt man Tage, Stunde, Minuten,

und man kann immer nur vermuten,

was hinter jedem Türchen sich versteckt,

doch hoffentlich wird man nicht erschreckt.

Mit dir beginnt die stille Zeit,

Adventskalender, bist du auch so wie wir bereit?

So öffnen wir jeden Tag ein Türchen klein,

bis Weihnachten wird bald bei uns sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige