Reviu - Home & Food
Gedicht über die schönen Sehenswürdigkeiten aus NRW

Gedicht über die schönen Sehenswürdigkeiten aus NRW

Foto: Reviu.de

In NRW, wo der Rhein sich schlängelt, weit,

findet man Städte, alt und voller Heiterkeit.

Dort steht der Kölner Dom so stolz und groß,

sein Anblick im Morgenlicht. fast famos.

Düsseldorf glänzt mit seiner Kunst so fein,

die Königsallee strahlt im Sonnenschein.

Theater, Museen, so viel Kultur pur,

in dieser Stadt vergeht jede Stunde nur.

In Dortmund, wo der Fußball lebt und lacht,

hat der BVB so manches Spiel gemacht.

Das Stadion, es ruft mit Jubel, laut und klar,

hier spürt man den Geist, der immer da war.

Essen, in der Zeche Zollverein, einst im Ruhm,

heute ein Kulturerbe, nicht nur ein Boom.

Dort, wo einst Kohle und Stahl das Land prägten,

tanzen jetzt Künstler, die ihre Wege ebnen.

Aachen, mit seinem Dom, so reich an Geschichte,

Karl der Große, der in Marmor hier jetzt richte.

Die heißen Quellen, ein Geschenk der Natur,

in dieser Stadt fühlt sich die Zeit nur wie eine Spur.

Münster, die Stadt der Fahrräder und Seen,

wo alte Giebelhäuser zum Verweilen stehen.

Der Prinzipalmarkt, lebendig und voller Glanz,

in Münster findet jeder etwas voller Brillanz.

Bonn, die einstige Hauptstadt, still und bedacht,

das Beethoven-Haus, wo Musik wurd gemacht.

Der Rheinaue Park, so weit und grün,

in Bonn kann man die Ruhe spüren, ohne Mühen.

Duisburg, wo der größte Binnenhafen thront,

wo Industriekultur und Natur sich noch lohnt.

Der Landschaftspark Nord, beleuchtet bei Nacht,

zeigt, wie man aus Stahl hat Kunst gemacht.

Wuppertal, mit seiner Schwebebahn, einzigartig im Bau,

schwebt durch die Stadt, elegant und genau.

Grüne Hügel, Täler tief, die Stadt liegt dazwischen,

in Wuppertal kann man das Wunder des Lebens mit den Sehenswürdigkeiten prima vermischen.

So ist NRW, vielfältig und bunt,

jede Stadt, jeder Ort, einzigartig und rund.

Von Köln bis Dortmund, von Essen bis zum Rhein,

NRW, ein Land, so wunderbar und fein.

Am Ende dieser Reise, so weit und groß,

finden wir uns wieder, am Rhein, so famos.

NRW, mit seinen Schätzen, so reich und klar,

Städte die leben, nicht nur gestern und heute, sondern sie sind immerdar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige