Reviu - Home & Food
Gedicht über die wichtigen Impfungen im Leben

Gedicht über die wichtigen Impfungen im Leben

Foto: Reviu.de

In der Welt der Wissenschaft, so klar und hell,

entstand ein Werkzeug, stark und schnell.

Es bekämpft die Krankheit, hält sie in Schach,

ein kleiner Stich, ein wertvolles Schutzdach.

Da ist zuerst der Pionier, der mRNA,

BioNTech und Moderna führen die Bahn.

Mit Boten so klein, fast unsichtbar,

bringen sie Schutz, das ist wahr.

AstraZeneca folgte, mit Vektor Gewand,

ein Klassiker neu, in vielerlei Land.

Der Schutz wird gebaut, Schicht um Schicht,

gegen das Virus, das man am Ende sieht ein Licht.

Johnson & Johnson, mit nur einer Dosis, kann es helfen,

bequem und einfach, wie bei Wunderelfen.

Sputnik V aus Russland, mit Vektoren geschickt,

ein Name aus Raumfahrt, der Hoffnung verspricht.

Ein Weg, der teilt, doch Ziel bleibt gleich,

ein Ende der Krise, in Reichweite weicht.

Sinovac, Sinopharm, im Osten entstanden,

mit inaktivem Virus, Sicherheit vorhanden.

Ein Schutz, der traditionell, doch effektiv,

die Welt im Kampf, kollektiv.

Covaxin aus Indien, mit Totem Virus gebaut,

ein Schild gegen die Welle, die Bedrohung war laut.

Ein Kampf, global, in jedem Land,

gemeinsam stark, Hand in Hand.

So viele Wege, ein Ziel zu erreichen,

die Pandemie zu enden, Unsicherheit weichen.

Jede Impfung ein Schritt, ein kleiner Teil,

für Gesundheit, ein gemeinsames Heil.

Ein Gedicht der Hoffnung, der Wissenschaft Macht,

ein Reim auf die Zukunft, in der Nacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige