Reviu - Home & Food
Die menschliche Wirbelsäule

Die menschliche Wirbelsäule

Foto: freepik.com
Inhaltsverzeichnis

Die menschliche Wirbelsäule ist ein faszinierendes und komplexes Teil des menschlichen Körpers, dass eine Vielzahl von Funktionen erfüllt. In diesem Beitrag werde ich die Funktionen der Wirbelsäule, ihre Struktur, Beweglichkeit, Belastbarkeit sowie häufige Probleme und Behandlungsformen betrachten.

Funktion der Wirbelsäule

Die Wirbelsäule dient hauptsächlich als Stütze für den Oberkörper, ermöglicht Bewegung und schützt das Rückenmark, das für die Kommunikation zwischen Gehirn und Körper verantwortlich ist. Sie trägt das Gewicht des Kopfes, des Halses und des Oberkörpers und spielt eine wesentliche Rolle bei Bewegungen wie Biegen, Drehen und Strecken.

Aufbau der Wirbelsäule

Die menschliche Wirbelsäule besteht aus 33 Wirbeln, die in fünf Bereiche unterteilt sind: die Halswirbelsäule (7 Wirbel), die Brustwirbelsäule (12 Wirbel), die Lendenwirbelsäule (5 Wirbel), das Kreuzbein (5 verschmolzene Wirbel) und das Steißbein (4 verschmolzene Wirbel). Zwischen den einzelnen Wirbeln befinden sich Bandscheiben, die als Stoßdämpfer dienen und die Wirbelsäule flexibel halten.

Beweglichkeit und Belastbarkeit

Die Beweglichkeit der Wirbelsäule variiert in ihren verschiedenen Bereichen. Die Halswirbelsäule ermöglicht eine große Bewegungsfreiheit für den Kopf, während die Brustwirbelsäule aufgrund ihrer Verbindung mit den Rippen weniger beweglich ist. Die Lendenwirbelsäule ermöglicht Biegung und Streckung sowie eine gewisse Rotation. Insgesamt ist die Wirbelsäule erstaunlich belastbar und kann täglich enormen Druck aushalten, insbesondere im Lendenbereich.

Ist die Wirbelsäule immer gerade?

Nein, die menschliche Wirbelsäule ist normalerweise nicht gerade. Sie hat eine natürliche S-Form mit vier Krümmungen: eine leichte nach innen gerichteter Krümmung im Halsbereich (lordotisch), eine leichte nach außen gerichteter Krümmung im Brustbereich (kyphotisch), eine nach innen gerichtete Krümmung im Lendenbereich (wieder lordotisch) und eine nach außen gerichtete Krümmung im Sakralbereich (kyphotisch). Diese Krümmungen helfen dabei, Stoßkräfte effektiver zu verteilen.

Probleme und Behandlungen bei Wirbelsäulenverkrümmungen

Verkrümmungen der Wirbelsäule, wie Skoliose (seitliche Krümmung), Lordose (übertriebene Innenkrümmung) und Kyphose (übertriebene Außenkrümmung), können verschiedene Ursachen haben, darunter genetische Faktoren, Wachstumsstörungen, Verletzungen oder Erkrankungen. Behandlungsmethoden variieren je nach Schweregrad und Ursache der Verkrümmung und können Physiotherapie, das Tragen von Korsetts oder in schweren Fällen chirurgische Eingriffe umfassen.

Fazit

Zusammenfassend ist die menschliche Wirbelsäule ein komplexes und lebenswichtiges Organ, das für Bewegung und Struktur des Körpers unerlässlich ist. Während sie eine beeindruckende Flexibilität und Belastbarkeit aufweist, ist sie auch anfällig für verschiedene Erkrankungen, die eine professionelle Behandlung erfordern können. Ihre S-förmige Krümmung ist ein Schlüsselaspekt ihrer Funktionsweise, der hilft, Belastungen effizient zu verteilen und den Körper in Balance zu halten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email

Healthdisclaimer

Wir stellen Dir auf unserer Webseite gerne Informationen zu Lebensmitteln, Nährstoffen, Rezepte usw. zur Verfügung. Unsere Beiträge sind nach bestem Wissen & Gewissen recherchiert, stellen aber keinen Anspruch an Vollständigkeit und Aktualität. Bitte beachte, dass gerade im Bereich der Ernährung ständig neue wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht werden und das unsere Inhalte nicht unbedingt diesen aktuellen Studien entsprechen. Zudem vertreiben wir keinerlei Lebensmittel oder Nahrungsergänzungen. Laut gültiger Gesetzgebung und Rechtsprechnung dürfen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Lebensmitteln (Nahrungsergänzungen sind gleichgestellt) keine Heilaussagen oder schlankheitsfördernden Aussagen getroffen werden. 

Unsere Beiträge ersetzen in keinem Fall eine fachliche Beratung oder Diagnose durch einen Arzt und dürfen nicht zur eigenständigen Diagnose, Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden bitte immer einen Arzt aufsuchen. Unsere Inhalte dienen ausschließlich Informations- und Unterhaltungszwecken. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige