Reviu - Home & Food
Gedicht über den Konsum der Menschen

Gedicht über den Konsum der Menschen

Foto: freepik.com

In einem Meer aus Dingen, prächtig und weit, treiben Menschen auf der Suche nach der Freiheit.

Konsum, der sie umschlingt, wie Wellen im Meer, führt sie auf Pfade, unendlich und schwer.

Geschäfte gefüllt mit Versuchung und Pracht, locken mit Dingen, die die Menschen nicht wirklich glücklich macht.

Sie kaufen und horten, was das Herz begehrt, doch die Leere in ihnen wirkt nicht einmal verkehrt.

Von einem zum nächsten, im Rausch des Erwerbs, vergessen sie Werte, in des Konsums Verderbs.

Die Erde erzittert, voll Müll und mit Sorgen, der Konsum verschwendet, lässt fast schon morden.

Die Gier nach Besitz und ständigem Mehr, erstickt die Natur und lässt unsere Herzen werden leer.

Im Mahlstrom des Kaufens, verliert sich der Sinn, für wahre Bedeutung, war es wirklich ein Gewinn?

Die Fülle im Herzen, die Freude im Sein, verblasst im Lichte des Konsums Schein.

Das Leben, es ist mehr als nur Haben und Sein, es ist Lieben und Lernen, miteinander auch mal zu wein.

Die Welt ist ein Schatz, den es zu bewahren gilt, mit Augen, die sehen, was das Herz malt für ein Bild.

Lasst uns bedenken, was wichtig im Leben, nicht Dinge und Käufe, die uns nichts geben.

Die Menschlichkeit, die Liebe, das sind die wahren Gaben, die unser Dasein erfüllen und uns wirklich zeigen unsere Lebensnaben.

So öffnet die Augen, erkennt, was ihr seht, der Konsum ist nicht alles, was im Leben besteht.

Im Einklang mit der Welt, in Maßen und Ruhe, finden wir wahres Glück und nicht nur scheinheiliges Getue.

Lasst uns umdenken, verändern den Lauf, hin zu einem Leben, ohne viel Kauf.

Der Konsum allein macht uns nicht reich, es ist das Menschsein, das wahrhaftig erreicht.

Wir wählen bewusst, was uns wirklich berührt, und erkennen den Reichtum, der im Inneren spürt.

Reparieren, recyceln, ein jeder Schritt zählt, um die Erde zu schützen, die Natur, die sich quält.

Wir schaffen Veränderung, Schritt für Schritt, um eine nachhaltigere Zukunft für uns und das wird der Hit.

Bewusstseinswandel, ein Fokus auf Werte, weg von der Masse, hin zu dem, was uns lehrte.

Gemeinschaft und Teilen, das schafft Verbindung, statt Isolation durch Konsum und Findung.

Denn das wahre Glück liegt in uns allen bereit, nicht im Überfluss, sondern in der Nachhaltigkeit.

Es liegt in der Freundschaft, der Liebe und Zusammenhalt, im Respekt vor der Welt, damit sie wird ganz alt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
Das könnte Dich auch interessieren
Anzeige